mojgan shajarian
Mojgan Shajarian
azad mirzapoor
Azad Mizapour

Mojgan Shajarian: Gesang
Azad Mirzapour: Tar & Setar (Der Leiter und Komponist)
Mehrdad Mirzapour: Oud
Mehrzad Azami-Kia: Kemanche
Samaneh Kolkar: Tonbak & Percussion
Negar Ezazi: Daf & Percussion

 

Mojgan Shajarian ist ein Musiker, Maler, Grafiker und Bildhauer. Sie hat einen BA in Musik und Malerei und einen MA in Grafikdesign.

Mojgan hat bei angesehenen iranischen Musikern wie Mohammad Reza Shajarian, Mohammad Reza Lotfi, Hossein Alizadeh und Parviz Meshkatian studiert. Sie trat in mehr als 60 Konzerten auf bedeutenden internationalen Festivals und in renommierten Konzertsälen in Europa, Nordamerika und Australien mit dem bekannten iranischen Meistermusiker (ihrem Vater), Maestro Mohammad Reza Shajarian, auf. Sie ist 2012 in die USA eingewandert und lebt derzeit in Südkalifornien.

Azad Mirzapour wurde 1979 im Iran geboren und studierte Musik an der Hochschule für bildende Künste in Teheran. Sein Vater, Rasul Mirzapour, war sein erster Lehrer und er erhielt auch die Ausbildung der meisters Arshad Tahmasebi und Hossein Alizadeh.
Er trat als Komponist oder Solist mit Musikern wie Shahram Nazeri, Homayoun Shajarian, Vahid Taj, Faraj Alipour, Salar Aghili, Mohammad Motamedi und Mojgan Shajarian im Iran, Europa und Amerika auf und veröffentlichte zahlreiche Alben, darunter die «Projekt C» und die «Mein Iran».
Musik Festivals im Libanon, Marokko, Tunesien, Frankreich, Tadschikistan und das Termeh Festival in München sind nur einige seiner vielen Bühnen durchgeführt.